apple-book-golde-shop-buttonjob-goldjob-schwarzjob-schwarzJobportalpen-goldsander-htotel-iconalles-aus-einer-hand-stoererMehr erfahrenVideo abspielenfrische-manufaktur-stoererVideo abspielenfrische-manufaktur-stoererVideo abspielenvideo-frische-manufaktur-produkte-neu-aivideo-frische-manufaktur
« Zurück zu Aktuelles
Wiebelsheim

Wir wollen Qualitätsführer sein

Mit hochwertigen Produkten und ganzheitlichen Verpflegungs-Konzepten will der Foodservice-Anbieter Sander ein wichtiger Partner des Care-Marktes sein. VerpflegungsManagement traf sich zu einem Gespräch mit den Verantwortlichen in Wiebelsheim und unternahm einen Rundgang durch die Frische-Manufaktur.

In der Entwicklungsküche von Sander herrscht das gewohnt rege Treiben einer Großküche – mit dem Unterschied, dass das sechsköpfige Team von Sterneköchen hier pro Produktneuheit oder individuelles Kundenprodukt etwa eine Woche Zeit hat.

Bei den Bestellungen, die auf dem Produktionsplan stehen, handelt es sich um Entwicklungsaufträge für Kunden des Foodservice-Anbieters Sander Gourmet. In der Entwicklungsküche wird rezeptiert, gekocht und probiert – beispielsweise für eine Klinik, die Eintöpfe bestellt hat. Das Unternehmen produziert für alle Bereiche des Außer-Haus-Marktes und der Gemeinschaftsverpflegung – Kliniken und Seniorenheime gehören ebenfalls dazu. Produkte für Care-Kunden zu entwickeln, stelle durchaus eine Herausforderung dar, erklärt Produktentwickler Paul Weber: „Unser Anspruch ist es, nah am Kunden zu produzieren. Dafür greifen wir zum Beispiel auf Umfragen unter den Tischgästen oder Bewohnern zurück, um die Wünsche der einzelnen Einrichtung berücksichtigen zu können.“

Artikel jetzt lesen:
Wir wollen Qualitätsführer sein – VerpflegungsManagement (März 2018)