apple-book-golde-shop-buttonjob-goldjob-schwarzjob-schwarzJobportalpen-goldsander-htotel-iconalles-aus-einer-hand-stoererMehr erfahrenVideo abspielenfrische-manufaktur-stoererVideo abspielenfrische-manufaktur-stoererVideo abspielenvideo-frische-manufaktur-produkte-neu-aivideo-frische-manufaktur
« Zurück zu Aktuelles
Wiebelsheim

Sander Firmenportrait in der KÜCHE: Von der Business- zur Consumer-Marke

Was 1974 mit einer kleinen Fernküche in Ney im Hunsrück begann, hat sich zu einem führenden Unternehmen der Lebensmittelproduktion und Catering-Dienstleistungen in Deutschland entwickelt: die Unternehmensgruppe Sander. Jetzt macht Sander mit eigenen Restaurants und Hotels von sich reden.

Wenn ein Lebensmittelhersteller auch Restaurants und Hotels betreibt, macht das hellhörig. Denn ein solches Konzept hat immer noch Seltenheitswert in der ansonsten an einfallsreichen Geschäftsideen nicht gerade armen Gastrobranche. Die Sander Gruppe mit Stammsitz im rheinland-pfälzischen Wiebelsheim beschreitet diesen Weg. 2018 machte das Familienunternehmen mit der Eröffnung des „sander Hotels“ in Koblenz den ersten Schritt von der Business- zur Consumer-Marke. Im Sommer 2019 folgte das erste „sander Restaurant“ in Frankfurt am Main – weitere sind 2020 in Bonn und Köln geplant.

Artikel jetzt lesen:
Von der Business- zur Consumer-Marke: KÜCHE (Februar 2020)