apple-book-golde-shop-buttonjob-goldjob-schwarzjob-schwarzJobportalpen-goldsander-htotel-iconalles-aus-einer-hand-stoererMehr erfahrenVideo abspielenfrische-manufaktur-stoererVideo abspielenfrische-manufaktur-stoererVideo abspielenvideo-frische-manufaktur-produkte-neu-aivideo-frische-manufaktur
« Zurück zu Aktuelles
Wiebelsheim

Sander auf der Internorga 2017

Als Trendschmiede und Leitmesse ist die Internorga einer der bedeutendsten Treffpunkte des Außer-Haus-Marktes. Auch in diesem Jahr war Sander mit seinem Messestand ein angemessener Teil des wichtigsten Branchenevents des Jahres.

1.300 Aussteller aus rund 25 Nationen sowie vielfältige Produkte, wegweisende Trends und wichtige Innovationen: Auf der vom 17. bis zum 21. März 2017 stattfindenden Internorga wurde auch in diesem Jahr viel geboten, um die rund 96.000 Besucher aus Gastronomie, Hotellerie und Gemeinschaftsgastronomie zu informieren und zu inspirieren. Neue Formate, beliebte Klassiker, Live-Wettbewerbe und Kongresse prägten das Bild der Messe.

Mit relevanten Themen, spannenden Neuheiten und der Präsentation von Produkten und Konzepten begrüßte Sander viele Bestandskunden sowie zahlreiche Interessenten auf seinem neu gestalteten Messestand.

Auf über 140 Quadratmeter Standfläche informierte die Sander Gruppe großflächig über ihr ganzheitliches Leistungsportfolio, vom Produkt bis hin zur Dienstleistung, und präsentierte zahlreiche Neuheiten, die verkostet werden konnten.

Mit beispielhaften Speisekarten, ausführlichen Case Studies, marktspezifischen Kommunikationsmitteln und einer neuen Unternehmensbroschüre brachten Sander Mitarbeiter interessierten Messebesuchern die bedarfsgerechten Gastronomiekonzepte der Unternehmensgruppe erfolgreich näher.

Das Feedback von Partnern, Kunden, Interessenten und Journalisten war überaus positiv und eine wertvolle Bestätigung der intensiven Planung und leidenschaftlichen Arbeit der vielen beteiligten Mitarbeiter.

Die Sander Gruppe ist insgesamt sehr zufrieden mit der Messe sowie dem eigenen Auftritt und freut sich über die in vielen Gesprächen und Rückmeldungen zum Ausdruck gebrachte Bestätigung der inhaltlichen und strategischen Arbeit.