apple-book-golde-shop-buttonjob-goldjob-schwarzjob-schwarzJobportalpen-goldsander-htotel-iconalles-aus-einer-hand-stoererMehr erfahrenVideo abspielenfrische-manufaktur-stoererVideo abspielenfrische-manufaktur-stoererVideo abspielenvideo-frische-manufaktur-produkte-neu-aivideo-frische-manufaktur
« Zurück zu Aktuelles
Wiebelsheim

Einfach helfen – Unter dem Motto „Laufen für den guten Zweck“ spendet Sander 7.000 € an die VOR-Tour der Hoffnung

Auch in diesem Jahr ist die Sander Gruppe am MÜNZ Firmenlauf in Koblenz unter dem Motto „Laufen für den guten Zweck“ an den Start gegangen. Für jeden gelaufenen „Sander-Kilometer“ hat das Unternehmen 10€ an die VOR-Tour der Hoffnung gespendet. Das tolle Ergebnis: eine stolze Spendensumme, die auf insgesamt 7.000€ aufgerundet wurde!

„Soziales Engagement wird bei Sander großgeschrieben und insbesondere die ‚VOR-TOUR der Hoffnung‘ liegt uns am Herzen. Alle Spenden werden wirklich sinnvoll genutzt. Deswegen freuen wir uns besonders, dass wir den Betrag vom letzten Jahr dank einer neuen Rekord-Teilnehmerzahl von 120 Läufern nochmals toppen konnten. Ein besonderer Dank gilt allen Teilnehmern von Sander, die mit jedem Kilometer etwas Gutes getan haben“, freut sich Peter Sander, geschäftsführender Gesellschafter der Sander Gruppe.

„Das ganze Jahr hindurch zeigt die Sander Gruppe mit verschiedenen Spendenaktionen für unsere Organisation vorbildliches Engagement. Wir sind dankbar, dass Sander den MÜNZ Firmenlauf auch in diesem Jahr wieder für den guten Zweck genutzt hat und uns mit einer großzügigen Spende unterstützt. Denn jeder Euro zählt im Kampf gegen den Krebs,“ so Jürgen Grünwald, 1. Vorsitzender der VOR-Tour der Hoffnung.

Seit 2013 engagiert sich Sander für die VOR-TOUR der Hoffnung e. V. – eine bundesweit agierende Organisation, die sich für die Krebsforschung und für krebskranke Kinder sowie deren Angehörige einsetzt.