apple-book-golde-shop-buttonjob-goldjob-schwarzjob-schwarzJobportalpen-goldsander-htotel-iconalles-aus-einer-hand-stoererMehr erfahrenVideo abspielenfrische-manufaktur-stoererVideo abspielenfrische-manufaktur-stoererVideo abspielenvideo-frische-manufaktur-produkte-neu-aivideo-frische-manufaktur
« Zurück zu Aktuelles

Einfach helfen - Sander spendet unter dem Motto „Laufen für den guten Zweck“ 5.200 € für krebskranke Kinder

Unter dem Motto „Laufen für den guten Zweck“ ist Sander beim diesjährigen MÜNZ FIRMENLAUF, dem größten regionalen Firmenevent, mit einer persönlichen Rekord-Teilnehmerzahl von 104 Läufern in Koblenz gestartet.

„Soziales Engagement wird bei Sander großgeschrieben und insbesondere die ‚VOR-TOUR der Hoffnung‘ liegt uns am Herzen. Deswegen hat Sander für jeden gelaufenen „Sander-Kilometer“ 10€ gespendet. Wir sind stolz darauf, der VOR-TOUR dadurch mit einem weiteren Scheck über 5.200 Euro zu helfen. Ein besonderer Dank gilt allen Teilnehmern der Sander Gruppe, die mit jedem Kilometer etwas Gutes getan haben“, freut sich Peter Sander, Geschäftsführender Gesellschafter der Sander Holding GmbH & Co. KG.

Mit dabei war auch Prominenz aus der Sportwelt. Ellen Wessinghage (ehemalige Mittel- und Langstreckenläuferin der Weltspitze, u.a. Sportlerin des Jahres 1975) und Guido Kratschmer (ehemaliger deutscher Leichtathlet, u.a. Silbermedaillen-Gewinner bei den Olympischen Spielen 1976) haben das Sander Team bei dieser Spendenaktion gemeinsam mit dem 1. Vorsitzenden der VOR-TOUR, Jürgen Grünwald, und weiteren VOR-TOUR-Läufern tatkräftig unterstützt.

Seit 2013 engagiert sich Sander für die VOR-TOUR der Hoffnung e. V. – eine bundesweit agierende Organisation, die sich für die Krebsforschung und für krebskranke Kinder sowie deren Angehörige einsetzt. So fahren viele Radsportbegeisterte sowie Prominente aus Politik, Sport und Gesellschaft die dreitägige “Vor-Tour der Hoffnung“ jedes Jahr im Sommer mit, um Geld und Spenden zu sammeln.

Mehr Informationen unter: VOR-TOUR der Hoffnung >>